Navigation
W&H kooperiert mit TC Transcontinental Packaging für neue Barriere- und PE-Extrusionslinien

W&H kooperiert mit TC Transcontinental Packaging für neue Barriere- und PE-Extrusionslinien

TC Transcontinental Packaging mit Sitz in Nordamerika investiert in zwei VAREX II Blasfolienanlagen, darunter eine Barrierelinie für das Werk in Kanada. Diese neuen Linien werden das Wachstum von TC Transcontinental Packaging bei mehrschichtigen Barrierefolien in Nordamerika unterstützen und sollen im Herbst 2019 in Betrieb gehen.

„"W&H ist stolz darauf, eng mit TC Transcontinental Packaging bei der Stärkung ihrer Position im Markt für flexible Verpackungen zusammenzuarbeiten"", so Andrew Wheeler, Vorsitzender von W&H Nordamerika. „Viele der von TC Transcontinental bereits erworbenen Unternehmen sind langjährige W&H-Kunden. Wir freuen uns, diese Partnerschaften fortzuführen und sie weiterhin mit unseren Technologien zu bedienen und zu unterstützen."

Die erste Maschine ist eine 9-Schicht-Blasfolienanlage: Die VAREX II ist die erste Barriereanlage von W&H, die bei Transcontinental in Kanada laufen wird. Die zweite ist eine 3-Schicht VAREX II mit einem Filmatic II S Wickler. Die 3-Schicht-Blasfolienanlage wird die bestehenden 3- und 5-Schicht-Linien zur Verarbeitung von PE-Verbunden ergänzen.

„Wir sind stolz darauf, mit einem innovativen Maschinenbauer wie W&H zusammenzuarbeiten, um neue Höhepunkte in unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot zu erreichen", so Dustin Dyer, Senior Vice President Shrink & Extrusion bei TC Transcontinental Packaging. „Die neuen Linien werden es uns ermöglichen, unsere Produktivität zu steigern, flexibler zu sein und gleichzeitig die Umweltbilanz im Blick zu behalten."

TC Transcontinental stieg 2014 mit der Übernahme von Capri Packaging mit Sitz in den Markt für flexible Verpackungen ein. Es folgten eine Reihe strategischer Akquisitionen in Kanada und den USA. Heute positioniert sich das Unternehmen als Marktführer für flexible Verpackungen in Nordamerika und ist auch in Guatemala, Mexiko, Ecuador, Großbritannien, Neuseeland und China tätig. TC Transcontinental Packaging beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter, die meisten davon in den USA. Das Unternehmen hat sich auf Extrusion, Laminierung, Druck und Verarbeitung spezialisiert.

Zu den Blasfolienanlagen