Navigation
Sigma Plastics Group erteilt Großauftrag an W&H -Einstieg in den FFS-Folienmarkt

Sigma Plastics Group erteilt Großauftrag an W&H -Einstieg in den FFS-Folienmarkt

„Wir schätzen die erstklassige Folienqualität, die verlässlichen Maschinen sowie den exzellenten und zuverlässigen Service“ sagt Sigma CEO Alfred Teo basierend auf Erfahrung. Mehr als 40 W&H Maschinen laufen in der Produktion der SIGMA Gruppe. Im Mai bestellte die amerikanische Unternehmensgruppe weitere Blasfolienanlagen für Republic Bags of Houston sowie McNeeley Plastics of Clinton und schloss die Installation einer weiteren Anlage bei ISOFlex Packaging ab. "Sigma Plastics Group und W&H sind seit rund 15 Jahren Geschäftspartner", sagt Teo.

Sechs OPTIMEX FFS-Linien werden bis Ende des Sommers 2018 bei Republic Bags in Betrieb gehen. Die bedeutende Investition kennzeichnet den ersten Vorstoß der Sigma Plastic Gruppe in den FFS-Folienmarkt. Durch neue Cracker in der Region wachsen die Anforderungen an den Granulat Export – mit den neuen Blasfolienanlagen hält Sigma Schritt. Die OPTIMEX FFS-Linien produzieren mehrfarbig bedruckte, gefaltete PE-Folien für die FFS-Verpackung (Form-Fill-Seal). Sigma schätzt die jährliche Kapazität dieser Linien auf etwa 20.000 Tonnen.

Außerdem hat McNeeley Plastics zwei weitere VAREX II-Blasfolienextrusionsanlagen bestellt, damit kommt das Werk insgesamt auf sechs. Die 63" 3-Schicht-Anlage verfügt über einen doppelten FILMATIC S Wickler mit Drehrichtungsumkehr. Die zweite Linie besteht aus fünf Schichten und ist mit dem TURBOCLEAN Wasch- und Schnellwechselsystem sowie einem FILMATIC S Wickler mit Drehrichtungsumkehr ausgestattet. Diese Investition wird McNeelys expandierendes Geschäft mit Konverterfolien unterstützen.

Letzte Woche wurde im ISOFlex-Werk von Sigma in Washington, IN, eine 5-Schicht VAREX II Anlage in Betrieb genommen. Die Installation sei sehr gut gelaufen und die Anlage produzierte innerhalb weniger Stunden nach der Inbetriebnahme qualitativ hochwertige Produkte, bestätigte Präsident David McKinney, CO-COO von ISOFlex. Dies ist die dritte VAREX von ISOFlex in diesem Werk.

 Über die Sigma Plastics Gruppe

Die Sigma Plastics Gruppe wurde 1978 von Alfred Teo gegründet und ist die größte private Unternehmensgruppe für Folienextrusion in Nordamerika. Das Unternehmen mit Sitz in Pompano Beach, Florida, verfügt über 42 Produktionsstätten mit einem jährlichen Durchsatz von über 2 Milliarden Pfund Granulat und beschäftigt über 4.700 Mitarbeiter. Sigma produziert eine Vielzahl von flexiblen Verpackungsprodukten für die Märkte Industrie, Landwirtschaft, Lebensmittel, Medizin, Einzelhandel und Converterfolien.