Navigation
Transystems

Transystems

Produktinformationen:

TRANSYSTEMS Materialflussautomationen sind die logistische Verknüpfung von Schlauchmaschinen und Bodenleger. Je nach Produktionssituation sorgen Speicherbänder für eine kontinuierliche Versorgung der Bodenleger. Im Anschluss an den Bodenleger finden TRANSYSTEMS-Elemente darüber hinaus Anwendung für den Weitertransport von Sackpaketen in den Palettierroboter ARCOMAT 3+.

Das optionale Softwarepaket EASY-FLOW 2.0 umfasst mehrere wertvolle Assistenzsysteme, die den Bediener entlang der gesamten Papiersacklinie unterstützen. Der Speed-up Assistant beispielsweise führt die Produktion heran an maximale auftragsspezifische Geschwindigkeitsgrenzen, während der Roll Manager dafür sorgt, dass keine überschüssigen Schläuche auf der Schlauchmaschine produziert werden. Die individuellen Geschwindigkeiten von Bodenleger und Schlauchmaschine werden vom Autopiloten dynamisch auf eine konstante Produktion mit maximaler Linienleistung synchronisiert. Mit Hilfe aller Assistenten von EASY-FLOW 2.0 holen Sie das Beste aus Ihrer Produktion heraus und nutzen bislang ungenutzte Potenziale hinsichtlich Stillstandzeitenreduktion, Ausschussvermeidung und Geschwindigkeitserhöhung.

Technische Details:

Schlauchlänge 32 – 165 cm
Schlauchbreite 18 – 74 cm
Sacklänge 25 – 138 cm
Sackbreite 18 – 74 cm
Paketfrequenz Schlauch max. 8/min
Paketfrequenz Sack max. 33/min
Weitere Produktinformationen

Vorteile des Systems:

  • Rationalisierung durch gesteigerte Bodenlegerleistung, Personalersparnis und Reduktion des in Zwischenprodukten gebundenen Kapitals.
  • Platzersparnis und Schutz der Zwischen- und Fertigprodukte vor Beschädigungen durch innerbetrieblichen Transport.
  • Beseitigung körperlich schwerer, eintöniger und repetitiver Arbeit. Vermeidung erhöhter Gesundheitsaufwendungen.
  • Flexibel an jede Aufstellsituation anpassbar. Fast unbegrenzt erweiterbar, auch in Verbindung mit Alt- oder Fremdmaschinen.

Wichtig: die Vorteile von TRANSYSTEMS sind nicht auf Neuanlagen beschränkt. Gerade die Nachrüstung vorhandener Produktionsanlagen ist ein sehr wirtschaftliches und vielfach bewährtes Instrument, Produktivitätsreserven verfügbar zu machen und Kostenstrukturen zu optimieren.

Kontakt und Ansprechpartner:

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Produkt?
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das nachfolgende Formular.

Eingaben mit * sind notwendig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.