Navigation
Presse

Presse



07.02.2018

Integriertes Gesamtkonzept für Assistenzsysteme ermöglicht Effizienz- und Qualitätssteigerungen

Assistenzsysteme zur Effizienz- und Qualitätssteigerung sind aus dem modernen Druckalltag nicht mehr wegzudenken. Doch bisher waren in Flexo- und Tiefdruckmaschinen meist unterschiedliche Systeme von verschiedenen Anbietern zur Bahnbeobachtung, Inspektion, Beistellung der Druckwalzen, Registereinstellung und weiterem eingebaut. Die Folge: Komplexe Bedienung und Schnittstellenverluste. Mit dem VISION Paket brachte W&H zur drupa 2016 erstmals ein integriertes Assistenzsystem auf den Markt, in dem diese Systeme miteinander verbunden sind und über eine gemeinsame Bedienung gesteuert werden. „Die tiefe Integration der Module in der Druckmaschine bedeutet weniger Dateneingaben zum Start des Auftrags, schnellere Maschinenumstellungen und sichere, fehlerfreie Druckproduktionen – kurzum höhere Qualität und Effizienz“, erklärt Ulrich Harte, Leiter Marketing Druck und Veredlung. Die Zahlen zeigen, dass der Spezialist für Anlagen zur Herstellung flexibler Verpackungen damit den Bedarf des Marktes getroffen hat. „Das VISION Paket ist bereits jetzt zum Standard in W&H Maschinen geworden. Seit der drupa haben wir bereits über 100 Systeme verkauft“, so Harte.

Die unter dem Slogan PACKAGING 4.0 – Integrated, Intuitive, Intelligent – entwickelte VISION-Produktfamilie erhöht die Wirtschaftlichkeit der W&H Druckmaschinen entscheidend. Das System ist voll in die Druckmaschinenarchitektur und PROCONTROL- Maschinenbedienung integriert. Über zusammen angeordnete Monitore mit Touch- und Joystick- Funktionen ist es intuitiv bedienbar. In der höchsten Ausbaustufe sind Module zur Erkennung von Ursachen für Druckfehler mit intelligenten Methoden zur automatischen...

Weiterlesen


07.02.2018

Ukrainischer Papiersackhersteller setzt auf zweite W&H Papiersackanlage

Der ukrainische Papiersackhersteller Pamibro ist seit mittlerweile mehr als 20 Jahren in Broshniv im Westen der Ukraine Hersteller von Papiersäcken für die Baustoff-, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Heute ist das Unternehmen der größte Papiersackhersteller in der Ukraine. Bereits 2007 investierte Pamibro in eine Papiersacklinie von W&H – eine Entscheidung, die zum Erfolg des Unternehmens beigetrug. Im vergangenen Jahr nahm der Papiersackhersteller die zweite Papiersackanlage aus dem Hause Windmöller & Hölscher in Betrieb.

Die gesamte Linie besteht aus einer Schlauchmaschine AM 8125, einem Bodenleger AD 8320, zwei Materialflussautomationen TRANSYSTEMS sowie einem Palettierer ARCOMAT 3. Diese erneute Investition hilft Pamibro, seine Kunden noch schneller und zuverlässiger mit Zement- und Universalsäcken zu beliefern. „Mit dieser Investition konnte Pamibro dem ständig wachsenden Bedarf an qualitativ hochwertigen Papiersäcken im Markt gerecht werden. Auch die immer strenger werdenden Umweltschutzanforderungen in der...

Weiterlesen


07.02.2018

Windmöller & Hölscher gehört 2018 erneut zu den besten Arbeitgebern

Maschinenbauer Windmöller & Hölscher mit Hauptsitz in Lengerich wurde beim sechsten Ranking der Wochenzeitschrift FOCUS erneut als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. W&H landete im Branchenranking für den Maschinen- und Anlagenbau mit Platz 7 unter den Top-Ten. Dabei punktete das Familienunternehmen insbesondere mit der Arbeitsatmosphäre.

Für das jährliche Ranking der „Top-Arbeitgeber“ wertete das Marktforschungsinstitut Statista laut Focus mehr als 127.000 Arbeitgeber-Beurteilungen aus. Basis sind eine unabhängige Online-Befragung, eine Umfrage unter Xing-Mitgliedern sowie aktuelle Kununu-Daten. „Wir investieren in unsere Attraktivität als Arbeitgeber, beispielsweise durch Investitionen in neue Gebäude. Auch langfristige Perspektiven und Ziele, Ausbildung und Qualifizierung sowie ein umfangreiches Gesundheitsmanagement gehören...

Weiterlesen