Navigation
Papiersäcke mit Feuchtigkeitsschutz wirtschaftlich produzieren

Papiersäcke mit Feuchtigkeitsschutz wirtschaftlich produzieren

Papierventilsäcke mit hohem Feuchtigkeitsschutz sind im Trend. Bei der Umsetzung neuer Konzepte gilt es, die individuellen Markt- und Produktanforderungen an den Sack und eine effiziente Produktion optimal zu vereinen. Profitieren Sie für Ihr Sackkonzept von der Expertise des Marktführers für Papiersackanlagen. Von der Produktanalyse bis zur Umsetzung stehen wir Ihnen als Partner zur Seite.

Während der Papiersack bei Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit zumeist als klarer Sieger im Wettbewerb der Sack-Materialien hervorgeht, werben Foliensäcke vor allem mit ihrem hohen Feuchtigkeitsschutz. Neue Konzepte, die die Vorteile des Papiersacks mit gesteigertem Feuchtigkeitsschutz vereinen, sind deshalb im Trend. Die Herausforderung: Individuelle Marktanforderungen an den Sack müssen möglichst optimal erfüllt und gleichzeitig eine wirtschaftliche Produktion gesichert werden. Eines haben alle feuchtigkeitsschützenden Papiersäcke auf dem Markt gemeinsam: Sie werden auf Maschinen von Windmöller & Hölscher hergestellt. Als Marktführer für Papiersackanlagen unterstützen wir unsere Kunden in einzigartiger Weise: Mit Wissen über individuelle Marktanforderungen und Trends, mögliche Sackvarianten sowie die optimale Maschinentechnik, um diese wirtschaftlich zu produzieren.

Den Markt im Blick: Der passende Sack für Ihre Anforderungen
Um einen hohen Feuchtigkeitsschutz zu erreichen, können verschiedene Ansätze verfolgt und kombiniert werden. Ob verschließbare Ventile, Folienzwischen und -außenlagen, wasserabweisende Papiere oder eine Beschichtung der Papieraußenlage ‒ das passende Sackkonzept hängt vor allem vom Abfüllprodukt und -Prozess sowie den Anforderungen des Zielmarktes ab. Ein neues Sackkonzept erfüllt idealerweise die benötigten Marktanforderungen bei höchster Produktionseffizienz. Im hauseigenen Technologiezentrum mit Labor hat W&H verschiedene Konzepte, ihre Leistungsfähigkeit und ihre Auswirkungen auf die Produktion getestet. Wetter- und Klimasimulationen, Abfülltests zu Entlüftungsleistungen und Abwurftests für Sackfestigkeiten bieten ein umfassendes Bild. Mit diesem Wissen stehen Ihnen unsere Experten beratend zur Seite. So stellen wir gemeinsam sicher, dass Ihr Sackdesign alle Anforderungen erfüllt und wirtschaftlich bestmöglich produziert werden kann.

Vom Konzept zur Umsetzung – Fast 100 Jahre Erfahrung im Papiersackmarkt    
Haben Sie sich für Ihre Sackdesigns entschieden, müssen diese verlässlich mit hoher Qualität produziert werden – dafür wird die entsprechende Maschinentechnik benötigt. Je nach Design liegt der Fokus dabei beispielsweise auf der Bearbeitung der Folienlage, der Leimapplikation in Schlauchmaschine und Bodenleger oder der erforderlichen Ausstattung der Zettelapparate. W&H stellt seit Einführung des Ventilsacks vor fast 100 Jahren Papiersackanlagen her. Unser darauf basierender Erfahrungsschatz in der Umsetzung von Sackkonzepten in der Produktion ist weltweit einzigartig. So können wir zu jeder Anforderung die individuell passende Maschine bieten – für eine wirtschaftliche Produktion, maßgeschneidert für Ihre Anforderungen.

Sie entwickeln innovative Papiersackkonzepte und suchen die passende Maschinenlösung? Sprechen Sie uns an!