Navigation
Pamibro – eine Erfolgsstory mit Fortsetzung

Pamibro – eine Erfolgsstory mit Fortsetzung

Unter Prof. Ilya Shutak als Eigentümer wuchs Pamibro zum größten Papiersackhersteller der Ukraine. Für größere Kapazitäten investierte er zwei Mal in W&H Anlagen.

Der ukrainische Papiersackhersteller Pamibro ist seit mittlerweile mehr als 20 Jahren in Broshniv im Westen der Ukraine Hersteller von Papiersäcken für die Baustoff-, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Heute ist das Unternehmen der größte Papiersackhersteller in der Ukraine. Bereits 2007 investierte Pamibro in eine Papiersacklinie von W&H – eine Entscheidung, die zum Erfolg des Unternehmens beigetrug. Im vergangenen Jahr nahm der Papiersackhersteller die zweite Papiersackanlage aus dem Hause Windmöller & Hölscher in Betrieb.

Den steigenden Bedarf decken und Umweltschutzanforderungen erfüllen

Die gesamte Linie besteht aus einer Schlauchmaschine AM 8125, einem Bodenleger AD 8320, zwei Materialflussautomationen TRANSYSTEMS sowie einem Palettierer ARCOMAT 3. Diese erneute Investition hilft Pamibro, seine Kunden noch schneller und zuverlässiger mit Zement- und Universalsäcken zu beliefern. „Mit dieser Investition konnte Pamibro dem ständig wachsenden Bedarf an qualitativ hochwertigen Papiersäcken im Markt gerecht werden. Auch die immer strenger werdenden Umweltschutzanforderungen in der Ukraine können wir so erfüllen“, erklärt Inhaber Prof. Ilya Shutak.  Die erste Papiersacklinie ist auch nach zehn Jahren Einsatz dank bester Pflege und Wartung durch das Fachpersonal des Unternehmens in einwandfreiem Zustand. Hohe Produktivität und Qualität führten zu weiterem Wachstum weit über die Grenzen der Ukraine hinaus. So gehören heute Absatzmärkte, wie Russland, Kasachstan, Belarus, Moldawien, die Baltischen Staaten sowie die Tschechische Republik aber auch zukünftig andere europäische Länder, wie Italien und Polen zu den Abnehmern von Papiersäcken aus Broshniv.

Rundum die Uhr hochwertige Papiersäcke auf zwei Linien

 Das stetig wachsende Geschäftsvolumen hat Prof. Shutak 2016 dazu bewogen, die Investition in eine weitere W&H-Papiersacklinie zu tätigen. „Seit Frühjahr 2017 stehen in einer eindrucksvollen Produktionshalle die beiden W&H-Maschinen wie Zwillinge nebeneinander. Sie produzieren nahezu rund um die Uhr qualitativ hochwertige Papiersäcke“, ist Shutak stolz. Für Reinhard Elting, Vertriebsleiter für die Region Osteuropa bei W&H, ist Pamibro ein Vorzeigeprojekt in der Region: „W&H ist stolz, mit Pamibro einen ‚Leuchtturm‘ in der Ukraine zu haben. Wir freuen uns auf weitere vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in der Zukunft“.

Mit der Investition in eine neue Anlage erfüllt Pamibro den wachsenden Bedarf an qualitativ hochwertigen Papiersäcken im Markt und erfüllt die immer strenger werdenden Umweltschutzanforderungen in der Ukraine.