Navigation
W&H Academy GmbH für alle Bildungsthemen gegründet

W&H Academy GmbH für alle Bildungsthemen gegründet

Zum 01.07.2017 hat Windmöller & Hölscher alle Bildungsthemen im neuen Tochterunternehmen W&H Academy GmbH gebündelt. Die bisherige Ausbildungs GmbH geht  in das neue Tochterunternehmen über, hinzu kommen die Bereiche Weiterbildung und Kundenschulung. Ziel der Academy ist es, Bildungsangebote für Mitarbeiter und Kunden als Erfolgsfaktor weiter auszubauen. Dafür werden die bestehenden Kompetenzen in der Academy gebündelt und erweitert.

Qualifizierung als Erfolgsfaktor

"Als Marktführer für Maschinen zur Herstellung flexibler Verpackungen ist die Expertise unserer Mitarbeiter ein wichtiger Erfolgsfaktor. Gleichzeitig wird der Arbeitsmarkt bei der Rekrutierung insbesondere von Spezialisten in technischen Bereichen immer schwieriger. Zunehmende Internationalität und schnelle technische Fortschritte erhöhen die Komplexität der Arbeitswelt. Vor diesen Herausforderungen stehen wir als Unternehmen, unsere Mitarbeiter und auch unsere Kunden. Die Academy als Kompetenzzentrum für Bildung unterstützt sowohl die W&H Gruppe als auch unsere Kunden dabei, diesen Herausforderungen zu begegnen", erklärt Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Vutz. Durch die Bündelung der drei Bereiche in einem Tochterunternehmen entstehen Synergieeffekte. "Von neuen Methoden und Werkzeugen wie E-Learning und einem Learning-Management-System profitieren alle drei Bereiche. Auch Infrastruktur wie Schulungsmaschinen und -räume können von allen Bildungsbereichen genutzt werden. Hinzu kommen die auf Bildung spezialisierten Mitarbeiter als Experten", erklärt Olaf Heymann-Riedel, Geschäftsführer der W&H Academy.

Kundenschulungen werden ausgebaut

Kundenschulungen, die bereits zum Leistungsangebot von W&H gehören, werden in der Academy als eigener Bereich aufgebaut. "Kunden stehen vor den gleichen Herausforderungen wie wir. Fachkräftemangel, wachsende Komplexität und schnelle technologische Entwicklungen. W&H bringt im Markt der flexiblen Verpackungen jahrzehntelange Anwendungskompetenz mit. Gleichzeitig sind wir als Technologieführer immer auf dem neuesten Stand. Durch Schulungen können unsere Kunden und deren Mitarbeiter direkt von diesem Wissen profitieren, und Professionalität und Produktivität ihrer Produktion steigern. Um unsere Trainer noch besser auf diese Aufgaben vorzubereiten, werden wir auch sie gezielt weiterbilden", erklärt Vertriebsvorstand Peter Steinbeck.

 

Zum Bereich Training

Zur Homepage der Ausbildung